Lehrer demonstrieren in Donezk mit ukrainischen Flaggen

 

Archive

Donezker Lehrer haben an ihre Landsleute appelliert, ihnen zu helfen und sie von den terroristischen Kämpfern zu befreien. Sie versammelten sich auf der Donezker Brücke und hielten ukrainische Fahnen in ihren Händen.

Die Lehrer weisen darauf hin, dass das, was jetzt in Donezk geschieht, eine absolute Katastrophe darstellt. Pro-ukrainische Lehrer werden entführt und gefoltert.

Die folgende Erklärung wurde von den Lehrer-Aktivisten namentlich unterschrieben:

“Die Region Donezk wird derzeit von terroristischen Gruppen beherrscht, denen sich die lokalen Behörden unterworfen haben, die private Gebäude und Industrieanlagen besetzt haben, ein eigenes Steuersystem und Banken eingerichtet haben und das Gesundheits- und Bildungswesen beherrschen.

Sie zerstören konsequent und beharrlich alles Ukrainische, das vorher im Donbas aufgebaut wurde. Sie haben ukrainische Symbole verboten, die ukrainische Sprache wird als Provokation empfunden, und alles, was man zur Verteidigung der Ukraine oder der ukrainischen Armee sagt, wird als direkte Feindpropaganda angesehen. Wir befinden uns in einem Zustand völliger psychischer Isolation in Bezug auf Informationen. Wir bitten unsere Landsleute, uns zu helfen und unser Land zu befreien!

Mit freundlichen Grüßen, die Donezker Ukrainer.”

Quelle: ICTV (englische Fassung: Euromaidan Press)

Übersetzung: Euromaidan Press auf Deutsch

Since you’re here – we have a favor to ask. Russia’s hybrid war against Ukraine is ongoing, but major news agencies have gone away. But we’re here to stay, and will keep on providing quality, independent, open-access information on Ukrainian reforms, Russia’s hybrid war, human rights violations, political prisoners, Ukrainian history, and more. We are a non-profit, don’t have any political sponsors, and never will. If you like what you see, please help keep us online with a donation!

Tags: , , ,