Copyright © 2024 Euromaidanpress.com

The work of Euromaidan Press is supported by the International Renaissance Foundation

When referencing our materials, please include an active hyperlink to the Euromaidan Press material and a maximum 500-character extract of the story. To reprint anything longer, written permission must be acquired from [email protected].

Privacy and Cookie Policies.

9 Bewohner von Luhansk in den letzten drei Tagen verschwunden

9 Bewohner von Luhansk in den letzten drei Tagen verschwunden

25.06.14 – Charkiwer Menschenrechtsgruppe (Übersetzung)

Obzor.lg.ua meldet eine besorgniserregende Zahl von wahrscheinlichen Verschleppungen und Entführungen. In zwei oder drei Fällen ist es bekannt, dass die Männer entführt wurden, und es scheint, dass alle Verschwundenen sind das Werk der vom Kreml unterstützten Kämpfer. Sie werden hoffentlich als Geiseln gehalten oder gezwungen, für die Militanten zu arbeiten, jedoch gibt es große Sorgen um sie, nachdem der EuroMaidan Aktivist Alexander Reschetnjak nach seiner Entführung durch die Terroristen an schrecklichen Verletzungen, u.a. einer Schusswunde am Rücken starb.

In den folgenden Fällen verließen die Männer ihr Hause – in den meisten Fällen, um zur Arbeit zu gehen, und kam nicht zurück. Es gibt keinen Kontakt zu ihnen.

20. Juni, 8.00 Uhr morgens: Denis Kalnytsky (geb. 1993)

20. Juni: Wladislaw Schtscherbinin (geb. 1980)

21. Juni, 22.00 Uhr: Dmitry Titarenko (geb. 1989)

21. Juni , 6.00 Uhr morgens: Juryj Kotschergin (geb. 1987)

21. Juni, ca. 11.00 Uhr: bewaffnete Männern entführten Michailo Schurbenko (geb. 1969)

22. Juni; Wjatscheslaw Bereschnoj (geb. 1986)

22. Juni: Wolodymyr Meleschyk (geb. 1955) auf den Weg zu seiner Datscha im Dorf Selenaja Roschtscha.

22. Juni: Denis Danylenko (geb. 1986), geriet in betrunkenem Zustand in einen Streit mit einem jungen Mann, der jemanden anrief. Ein Auto kam mit den Männern in Tarnuniformen und nahm Danylenko mit.

(Quelle: http://khpg.org/index.php?id=1403638838)

23. Juni: Wolodymyr Semystjaha (geb. 1949) Anführer der bürgerlichen Organisation Prosvita in Luhansk entführt:

Wolodymyr Semystjaha, Vorsitzender der Ortsgruppe der Prosvita-Gesellschaft wurde durch vom Kreml unterstützte Milizen entführt wird vermutlich im Keller des SBU-Gebäudes in Luhansk festgehalten.

Die Militanten brachen in die Büroräume der ukrainisch-kanadische Renaissance-Centre ein, dessen Direktor Wolodymyr Semystjaha ist, stahlen Dokumente des Zentrums und nahmen Wolodymyr Semystjaha mit.

Es hat seitdem keinen Kontakt mit Wolodymyr Semystjaha gegeben, und es gibt keinen Hinweis darauf, ob die Militanten haben Forderungen gestellt haben.

Informator.lg.ua erwähnt die Entführung von Alexander Reschetnjak am 10. Juni. Wie berichtet, wurde der Luhansker EuroMaidan-Aktivist zwei Tage später mit mehreren lebensgefährlichen Verletzungen gebracht, darunter eine Schusswunde, in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Freund Wsewolod Filimonenko sagte, dass Militante der sogenannten Luhansker Volksrepublik Reschetnjak gefoltert haben, um Informationen über Orte über Einsätze der ukrainischen Armee und des Bataillons Aidar zu erhalten. Da die Militanten nicht erfuhren, was sie wollten, haben sie ihn einfach in den Rücken geschossen.

Quelle: http://khpg.org/index.php?id=1403555504

You could close this page. Or you could join our community and help us produce more materials like this.  We keep our reporting open and accessible to everyone because we believe in the power of free information. This is why our small, cost-effective team depends on the support of readers like you to bring deliver timely news, quality analysis, and on-the-ground reports about Russia's war against Ukraine and Ukraine's struggle to build a democratic society. A little bit goes a long way: for as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help build bridges between Ukraine and the rest of the world, plus become a co-creator and vote for topics we should cover next. Become a patron or see other ways to support. Become a Patron!

To suggest a correction or clarification, write to us here

You can also highlight the text and press Ctrl + Enter

Please leave your suggestions or corrections here


    Will the West continue to support Ukraine?
    • Know what moves the world.
    • Premium journalism from across Europe.
    • Tailored to your needs, translated into English.
    Special discount
    for Euromaidan Press readers
    Euromaidan Press

    We are an independent media outlet that relies solely on advertising revenue to sustain itself. We do not endorse or promote any products or services for financial gain. Therefore, we kindly ask for your support by disabling your ad blocker. Your assistance helps us continue providing quality content. Thank you!

    Related Posts