Copyright © 2024 Euromaidanpress.com

The work of Euromaidan Press is supported by the International Renaissance Foundation

When referencing our materials, please include an active hyperlink to the Euromaidan Press material and a maximum 500-character extract of the story. To reprint anything longer, written permission must be acquired from [email protected].

Privacy and Cookie Policies.

Die Sperre (und Entsperrung) der Facebook-Gruppe Груз-200 (Fracht-200) und des Youtube-Kanals Uke-tube

Die Sperre (und Entsperrung) der Facebook-Gruppe Груз-200 (Fracht-200) und des Youtube-Kanals Uke-tube
Translated by: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch

Am 23. September hatte die Facebook -Verwaltung eine Gruppe für die Suche nach angeblich im Osten der Ukraine getöteten russischen Soldaten blockiert, wie die Gründerin und Administratorin der Gruppe, die russische Menschenrechtlerin Jelena Wassiljewa, berichtete. Nach Angaben von Wassiljewa wurde die Gruppe mit der Bezeichnung “Fracht-200 aus der Ukraine nach Russland” (Груз-200 из Украины в Россию) – mit über 22.000 Mitgliedern – von

Facebook am 23. September zusammen mit dem persönlichen Account von Wassiljewa blockiert.

Груз-200 bedeutet übersetzt “Fracht-200” und ist die militärische Codebezeichnung aus der Sowjet-Ära für eine Beladung mit den Überresten gefallener Soldaten. In den letzten Monaten haben mehrere unabhängige russische Medien, darunter Nowaja Gaseta, Doschd-TV, Echo Moskau und Slon.ru mehrfach Reportagen über eine Vielzahl von russischen Soldaten veröffentlicht, die im Osten der Ukraine angeblich getötet wurden oder vermisst werden.

Facebook- und Twitter-Nutzer aus Russland, der Ukraine und anderen Ländern nehmen derzeit an Online-Kampagnen unter dem Hashtag “#gruz200” teil, um die Wiederherstellung der Seite zu erreichen. Eine Petition und eine Online-Veranstaltung forderte die User auf, die Facebook- Verwaltung anzuschreiben, die Gruppe wieder herzustellen.

grus200Inzwischen war ersatzweise eine neue Seite anstelle der gelöschten Gruppe eingestellt worden. Dort versammelten sich an nur einem Tag über 1.000 Unterstützer [heute bereits über 2.500].

Am 24. September wurde die Gruppe wieder freigegeben und ist unter ihrer alten Adresse erreichbar. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Entscheidung dank der weltweiten Aktivitäten von Medienaktivistinnen getroffen wurde. Es hat keine offizielle Stellungnahme von Facebook oder ihren Vertretern zu der Angelegenheit gegeben.

uketubeUnterdessen wurde ein weiterer pro-ukrainischen Medienkanal – UkeTube – gesperrt, bei dem die Wahrscheinlichkeit ebenfalls hoch ist, dass der Kreml eine Hand im Spiel hatte. Die Veranstaltung auf Facebook zur Wiederherstellung der Gruppe Fracht-200 wurde inzwischen umbenannt in YouTube-Petition zur Wiederherstellung von UkeTube [Anm. d. Übers.: der auf  Youtube noch vorhandene Kanal UkeTube-TV ist ein privat erstellter Miniatur-Ausschnitt der Hauptseite UkeTube mit ca. 50 Videos im Unterschied zur blockierten Hauptseite mit mehreren Tausend Videodateien].

Translated by: Euromaidan Press Übersetzerteam Deutsch
You could close this page. Or you could join our community and help us produce more materials like this.  We keep our reporting open and accessible to everyone because we believe in the power of free information. This is why our small, cost-effective team depends on the support of readers like you to bring deliver timely news, quality analysis, and on-the-ground reports about Russia's war against Ukraine and Ukraine's struggle to build a democratic society. A little bit goes a long way: for as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help build bridges between Ukraine and the rest of the world, plus become a co-creator and vote for topics we should cover next. Become a patron or see other ways to support. Become a Patron!

To suggest a correction or clarification, write to us here

You can also highlight the text and press Ctrl + Enter

Please leave your suggestions or corrections here


    Euromaidan Press

    We are an independent media outlet that relies solely on advertising revenue to sustain itself. We do not endorse or promote any products or services for financial gain. Therefore, we kindly ask for your support by disabling your ad blocker. Your assistance helps us continue providing quality content. Thank you!

    Related Posts