Copyright © 2024 Euromaidanpress.com

The work of Euromaidan Press is supported by the International Renaissance Foundation

When referencing our materials, please include an active hyperlink to the Euromaidan Press material and a maximum 500-character extract of the story. To reprint anything longer, written permission must be acquired from [email protected].

Privacy and Cookie Policies.

Russische Soldaten sind in der Ostukraine gefangen genommen worden

Russische Soldaten sind in der Ostukraine gefangen genommen worden

Aussenministerium der Ukraine

Nachdem Russland nun erkannt hat, dass weder der Beschuss durch reguläre Artillerie und Raketen, noch die Entsendung von Söldnern in die Ostukraine die Situation zu seinen Gunsten ändern kann, schickt Russland jetzt mehr reguläre Soldaten in die Ukraine.

Am 25. August nahm die Joint Task Force der ukrainischen Streitkräfte und des Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Nähe der Siedlung Zerkalny in der Region Donezk zehn Soldaten des Regiments 331 der Svir Fallschirmjägerdivision 98 der Russischen Streitkräfte (Einheit 71211) fest.

soldiers1 Russian Soldiers Captured in Ukraine

Die russischen Soldaten wurden mit Personaldokumenten und Waffen festgenommen. Sie bezeugten, daß ein Fallschirmjägerbataillon am 23. August in die russische Region Rostov geschickt worden war und daß die Einheit am 24. August um 3:00 Uhr morgens in den Alarmzustand versetzt wurde und den Befehl erhielt, sich als Teil eines Konvois, der Dutzende von Gefechtsfahrzeugen der Fallschirmtruppe enthielt, in Marsch zu setzen.

So, wie einer der gefangengenommenen Soldaten, der Obergefreite Iwan Melschakow, sagt, wussten die russischen Soldaten sehr wohl, daß sie in die Ukraine gingen und die Staatsgrenze illegal überschritten. „Meine russischen Landsleute, man verwirrt unsere Gehirne. Hier ist es völlig anders. Nicht, wie man es uns im Fernsehen erzählt. Wir sind einfache Jungs und man hat uns erzählt … wir gehen nach hier als Kanonenfutter… Ich will zurück zu meiner Mutter, meinem Vater, Bruder, Schwester, Oma, Opa…“ –sagte der Soldat.

Am 25. August, fand die Beerdigung der unter ungeklärten Umständen verstorbenen Fallschirmjäger in der Region Pskov, in Russland statt. Datum und Todesumstände der Soldaten wurden nicht genannt und nur ihre Namen während der Zeremonie verlesen. Eine solche Geheimhaltung legt nahe, daß die Soldaten im Krieg in der Ostukraine getötet wurden.

Ukrainische Sicherheitskräfte haben Bilder und ein Video von Soldaten veröffentlicht, die als russische Fallschirmjäger identifiziert wurden, die im Osten der Ukraine operieren.

Deutsche Übersetzung von Dagmar Schatz

Video part #1

Am 25. August nahm die Joint Task Force der ukrainischen Streitkräfte und des Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Nähe der Siedlung Zerkalny in der Region Donezk zehn Soldaten des Regiments 331 der Svir Fallschirmjägerdivision 98 der Russischen Streitkräfte fest. Einer der Soldaten, der 19-jährige Iwan Michakow,wird in diesem Video befragt und erzählt, wie er von der russischen Regierung gehirngewaschen worden und von russischen Kommandeuren betrogen worden war.

Video part #2

You could close this page. Or you could join our community and help us produce more materials like this.  We keep our reporting open and accessible to everyone because we believe in the power of free information. This is why our small, cost-effective team depends on the support of readers like you to bring deliver timely news, quality analysis, and on-the-ground reports about Russia's war against Ukraine and Ukraine's struggle to build a democratic society. A little bit goes a long way: for as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help build bridges between Ukraine and the rest of the world, plus become a co-creator and vote for topics we should cover next. Become a patron or see other ways to support. Become a Patron!

To suggest a correction or clarification, write to us here

You can also highlight the text and press Ctrl + Enter

Please leave your suggestions or corrections here


    Will the West continue to support Ukraine?
    • Know what moves the world.
    • Stay informed with Kompreno.
    • Get quality journalism from across Europe.
    Special discount
    for Euromaidan Press readers
    Euromaidan Press

    We are an independent media outlet that relies solely on advertising revenue to sustain itself. We do not endorse or promote any products or services for financial gain. Therefore, we kindly ask for your support by disabling your ad blocker. Your assistance helps us continue providing quality content. Thank you!

    Related Posts