Copyright © 2024 Euromaidanpress.com

The work of Euromaidan Press is supported by the International Renaissance Foundation

When referencing our materials, please include an active hyperlink to the Euromaidan Press material and a maximum 500-character extract of the story. To reprint anything longer, written permission must be acquired from [email protected].

Privacy and Cookie Policies.

Über 4000 Kämpfer sind in der Region Luhansk aktiv – Dmitrij Tymtschuk

Über 4000 Kämpfer sind in der Region Luhansk aktiv – Dmitrij Tymtschuk

16.6.2014 – Quelle: liga.net, Übersetzung aus dem Russischen

Dmitrij Tymtschuk ist ukrainischer Militärexperte und Blogger, Reserveoffizier der ukrainischen Armee und Koordinator der Gruppe “Informationswiderstand”

Der aktive “Kern” der lokalen Gruppen, die auf eine oder andere Weise mit der terroristischen Organisation LVR (Luhansker Volksrepublik) interagieren, zählt insgesamt bis zu 2000 Mann.

Auf dem Territorium der Region Luhansk wurde die Tätigkeit terroristischer Gruppen, bestehend aus lokalen Einwohnern unter der Führung pro-russisch gesinnter ukrainischer Staatsbürger und Angehörigen der kriminellen Szene, aber auch aus Russland eingeschleuste Söldnereinheiten registriert. Darüber berichtet der Leiter der Gruppe “Informationswiderstand” Dmytro Tymtschuk auf seiner Facebook Seite.

Was die “lokalen” Terrorgruppen betrifft, so sind es Gruppierungen aus 20 bis 200 Menschen. Der aktive “Kern” solcher lokalen Gruppen in der Luhansker Region, die auf eine oder andere Weise mit der terroristischen Organisation LVR (Luhansker Volksrepublik) interagieren, zählt insgesamt bis zu 2000 Mann”,  schrieb Tymtschuk.

Nach seinen Informationen beträgt die Gesamtzahl der Terroristen, die in der Luhansker Region tätig sind, über 4000 Menschen. “Mit Hilfe finanzieller Mittel (die den Kämpfern allerorts zur Zeit zu knapp werden) können die Führer ihre Gruppierungen vergrößern, indem sie lokale Bürger rekrutieren. Die Gruppierungen sind mit leichten Schusswaffen bewaffnet. Am häufigsten werden diese Gruppen in den besetzten Verwaltungsgebäuden, die sich in den Zentren der Ortschaften befinden, stationiert.”

Im Arsenal der genannten illegalen Gruppierungen befinden sich automatische Schusswaffen – Maschinenpistolen AK, tragbare Maschinengewehre (RPK), Handgranaten des Typs RGD-5 und F1, gepanzerte Schutzwesten. Einzelne Gruppenmitglieder sind mit Dragunow-Scharfschützengewehren, Maschinengewehren des Typs PK und PKM, Panzerabwehr-Granatwerfern des Typs RPG und Flugabwehrkomplexe MANPADS ausgerüstet.

Einige der aktivsten lokalen bewaffneten Terrorformationen in der Luhansker Region:

1. Die “Jugoslaw”-Gruppe

Angeführt von: Serhij S., geboren 14.07.1973, wohnhaft im Kreis Krasnodonskij, Luhansker Region. Anfang der 90-er Jahre leistete er Militärdienst in Jugoslawien. Er ist Gründer einer der lokalen NGOs.

Mitgliederzahl: über 100 Menschen. Stationierungsort: Luhansk, das Gebäude der Verwaltung des Sicherheitsdienstes der Ukraine und das Gebäude der Hauptverwaltung des Innenministeriums der Luhansker Region.

2. Die “Mozgowoj”-Gruppe

Angeführt von: Aleksij M., geboren 03.04.1975, wohnhaft im Kreis Swatowskij, Luhansker Region.

Mitgliederzahl: bis 200 Menschen. Stationierungsort: anfänglich Erholungszentrum “Jaseni” im Kreis Swerdlowskij, Luhansker Region. Zur Zeit ist die Gruppe aufgeteilt und in die Städte Lisitschansk, Sewerodonezk und Swerdlowsk verlegt.

3. Die “Gajdej”-Gruppe
(dem Führer der “Mozgowoj”-Gruppe unterstellt)

Angeführt von: Aleksandr G., geboren 03.05.1966, wohnhaft in der Stadt Swerdlowsk, Luhansker Region, Staatsbürger der Russischen Föderation.

Mitgliederzahl: etwa 50 Menschen. Stationierungsort: Swerdlowsk, Glinka-Strasse 1a (das Gebäude gehört der Produktions-und Handelsgesellschaft “Remo” GmbH).

4. Die Gruppe von “Pascha Lokator”

Angeführt von: Pawel D., geboren 22.11.1976, wohnhaft in der Stadt Stachanow, Luhansker Region.

Mitgliederzahl: etwa 50 Menschen. Stationierungsort: Stachanow, das ehemalige Gebäude der territorialen Abteilung des UBOP (Amt für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität) der Hauptverwaltung des Innenministeiums, sowie Sewerodonezk, im Umkreis der Betriebstätte “Sewerodonezkij stekloplastik” (ein Unternehmen für glasfaserverstärkten Kunststoff)

5. Die “Leschij”-Gruppe

Angeführt von: Aleksej P., geboren 31.01.1975 in der Stadt Saporischschja, wohnhaft in der Stadt Stachanow, Luhansker Region. Ehemaliger Berufsoffizier der Streitkräfte. Er ist Gründer einer öffentlich registrierten Vereinigung, der sogenannten “Kosaken”-Organisation.

Mitgliederzahl: über 50 Menschen. Stationierungsort: Luhansk, das Gebäude der Verwaltung des Sicherheitsdienstes der Luhansker Region.

6. Die Gruppe “Dewjataja Rota”
(zu deutsch – die neunte Kompanie, Anm. des Übers.)

Angeführt von: Gennadij P., geboren 1976, wohnhaft in Luhansk. MItglied der örtlichen “Kasatschestwo” (Kosaken-Vereinigung)

Mitgliederzahl: über 30 Menschen. Stationierungsort: die Stadt Stschastje, Luhansker Region. Die Gruppe kontrolliert eine der grössten Straßensperren nahe Luhansk.

7. Die “Bem”-Gruppe.

Angeführt von: Anton B., geboren 26.05.1972, wohnhaft in der Stadt Stachanow, Luhansker Region.

Mitgliederzahl: über 100 Menschen. Stationierungsort – Luhansk, das Gebäude der Luhansker Regionalverwaltung.

8. die “Gontschar”-Gruppe.

Angeführt von: Wassilij G., geboren 1971, wohnhaft in der Stadt Krasnyj Lutsch, Luhansker Region.

Mitgliederzahl: über 50 Menschen. Stationierungsort: Sammelpunkt des regionalen Rekrutierungsbüro in Luhansk. (Ebendort wurde eine Art “Ausbildungszentrum” für die Terroristen organisiert)

9. die “Pak”-Gruppe.

Angeführt von: Serhij P., geboren 01.03.1963, wohnhaft in der Stadt Sewerodonezk, Luhansker Region.

Mitgliederzahl: über 20 Menschen. Stationierungsort: Sewerodonezk, das Verwaltungsgebäude des Marktes “Radost”.

Quelle: http://news.liga.net/news/politics/2165324-v_luganskoy_oblasti_deystvuyut_bolee_4_tysyach_boevikov_tymchuk.htm

You could close this page. Or you could join our community and help us produce more materials like this.  We keep our reporting open and accessible to everyone because we believe in the power of free information. This is why our small, cost-effective team depends on the support of readers like you to bring deliver timely news, quality analysis, and on-the-ground reports about Russia's war against Ukraine and Ukraine's struggle to build a democratic society. A little bit goes a long way: for as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help build bridges between Ukraine and the rest of the world, plus become a co-creator and vote for topics we should cover next. Become a patron or see other ways to support. Become a Patron!

To suggest a correction or clarification, write to us here

You can also highlight the text and press Ctrl + Enter

Please leave your suggestions or corrections here


    Will the West continue to support Ukraine?
    • Know what moves the world.
    • Stay informed with Kompreno.
    • Get quality journalism from across Europe.
    Special discount
    for Euromaidan Press readers
    Euromaidan Press

    We are an independent media outlet that relies solely on advertising revenue to sustain itself. We do not endorse or promote any products or services for financial gain. Therefore, we kindly ask for your support by disabling your ad blocker. Your assistance helps us continue providing quality content. Thank you!

    Related Posts