Kriegsgefallenenidentifizierungszentrale in Rostow am Don eingerichtet

Deutsch

Laut einer Quelle in der ATO-Zentrale wurde in einer der Militäreinheiten in der Nähe von Rostow am Don ein Zentrum für die Identifizierung der Leichen der auf dem Territorium der Ukraine gefallenen russischen Militärangehörigen eröffnet. Im Moment gibt es in dem Kriegsgefallenenidentifizierungszentrum bereits Hunderte von unbekannten Leichen, sowohl von regulären Militärangehörige als auch von Separatisten, die als russische Militärexperten verkleidet waren.

Laut einer Quelle in der Ukraine starben alleine in den letzten August- und ersten Septembertagen weit über 1.000 russische Soldaten und Spezialkräfte.

Quelle: freejournal.biz
übersetzt von Euromaidan Press auf Deutsch

Enjoy reading Euromaidan Press?  Become a patron and help us reach even more international readers!

Being a patron means you care about quality independent journalism, believe in an independent and democratic Ukraine, and like to look deep. And you can also vote for future articles, suggest topics, and keep in touch with the team.

For as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help us stay afloat and do more. 

Become a patron>>> 

Tags: ,