21.6. – Weltweite Kranzniederlegung an den Botschaften der Russischen Föderation

 

2014/06/16 • Deutsch


PRESSEMELDUNG

Kontakt: Alya Shandra, [email protected], +380937536869

WER: Euromaidanpr, Euromaidan PR auf Deutsch, DigitalMaidan, “Russland, Hände weg von der Ukraine”, ukrainische Euromaidane und Gemeinschaften auf der ganzen Welt

WAS: Niederlegung von Trauerkränzen für die von Putin ermordeten ukrainischen Helden an russischen Botschaften und Konsulaten auf der ganzen Welt #StopPutinNow

FB-Veranstaltung: Funeral Wreaths For Heroes of Ukraine Murdered by Putin

WANN: Samstag, 21. Juni, 11 Uhr (weltweit)

WO: Russische Botschaft, Kiew; Ständige Vertretung der Russischen Föderation bei der UNO, NYC, russische Botschaften weltweit.

WARUM: Russland führt de facto Krieg in der Ukraine, Putin muss jetzt gestoppt werden!

In den letzten drei Monaten hat Russland aktiv die blutige Konfrontation in den östlichen und südlichen Region der Ukraine angeheizt. Am 14. Juni wurde von den vom Kreml unterstützten Kämpfern im Osten der ukrainischen Stadt Luhansk ein Flugzeug abgeschossen, 49 Soldaten und die Crew wurden dabei getötet. Am 13. Juni haben drei russische Panzer die ukrainische Grenze überschritten. Trotz überwältigender Beweise für die Beteiligung der russischen Staatsführung an der Gewalt, den vielen “ausländischen Kämpfern”, bei denen es sich um russische Staatsangehörige handelte, und dem offenen Eingeständnis der Terroristen selbst, dass sie “russische Unterstützung” erhalten, zögert die internationale Gemeinschaft, sich über die russische Beteiligung zu äußern und entsprechend zu reagieren. Die EU hat weitreichende Konsequenzen angedroht, ist aber zu keinen gekommen, sondern hat sogar Russland eingeladen, den Gesprächen über das Handelsabkommen zwischen der EU und der Ukraine beizutreten.

Wie viele Todesfälle werden nötig sein, um anzuerkennen, dass Russland den Krieg in der Ukraine begonnen hat, und Putin jetzt gestoppt werden muss?

Bringt Kränze zu Eurer lokalen russischen Botschaft um die gefallenen Helden der Ukraine zu ehren und von der internationalen Gemeinschaft zu verlangen, Putin mit Taten und nicht mit Worten zu stoppen!

Tags: