Olga Bakushinskaya (Moskau): Der Morgen im Kolchos…

Deutsch

Olga Bakushinskaya (Moskau): Der Morgen im Kolchos….

Quelle: https://www.facebook.com/bakushinskaya/posts/736416949726552?stream_ref=10

Übersetzung: Voices of Ukraine

Morgen-Nachrichten. Aus dem Fernsehen hört man, dass die Kinder auf der Krim gerne die früher verbotene Werke russischer Komponisten in den Musikschulen spielen.

Der Journalist aus Wologda (russische Stadt auf dem Fluss Wolga — Übersetzer), der einen ironischen Appell zu Putin mit der Bitte den russischen Region Vologda dem Russland anzuschliessen geschrieben hat, geht zum Verhör. Die “Antifaschisten” haben die Hakenkreuze an seiner Tür gemalt und die Flugblätter verstreut, wo er “Ukraino-Jude” genannt ist.

Übrigens, ich habe bemerkt: das jüdische Thema in diesen Tagen voraus dem Thema der Schwulen ist. Und es wird vorbereitet, die Krimtataren wieder zu deportieren — es gibt Anzeichen dafür.

Der Morgen im Kolchos…

viaOlga Bakushinskaya (Moskau): Der Morgen im Kolchos….

Ukraine needs independent journalism. And we need you. Join our community on Patreon and help us better connect Ukraine to the world. We’ll use your contribution to attract new authors, upgrade our website, and optimize its SEO. For as little as the cost of one cup of coffee a month, you can help build bridges between Ukraine and the rest of the world, plus become a co-creator and vote for topics we should cover next. Become a patron or see other ways to support. Become a Patron!

Tags: , , , , ,